Beim Lebendigen Rosenkranz handelt es sich um eine Gruppe von ca. 15 Frauen in unserem Frauenbund, die stellvertretend für die Gemeinschaft täglich ein Rosenkranzgesätz beten.

Jeden Monat wird für ein bestimmtes Anliegen gebetet. Ein Gesätz beginnt mit dem Vater unser, es folgt 10x das „Gegrüßet seist du Maria“ (siehe Gotteslob Nr.33). Jede Frau aus dieser Gruppe betet ein anderes Gesätzchen, das zuvor eingeteilt wurde. Eine Aufgabe, die jeden Tag nach Möglichkeit erfüllt wird.

Gebetsanliegen für die nächsten Monate:

Januar ….. für die verfolgten Christen

Februar ….. für alle Kranken und Einsamen, dass ihnen Menschen helfen und beistehen

März ….. für unsere Kommunionkinder und Firmlinge, dass der Hl. Geist sie stärkt im Glauben

April ….. für Frieden in der ganzen Welt und in den Familien

Mai ….. für das ungeborene Leben. Gib Ehepaaren Kraft und lass sie den Kindersegen als Geschenk erkennen

Juni ….. um gute und beharrliche Priester

Juli ….. um christliche Eltern. Dass sie ihren Kindern den Glauben vorleben

August ….. für alle die unterwegs sind. Um gute Erholung und gesunde Heimkehr

September ….. für unsere Kinder und Jugendlichen, um einen guten nfang in Schule und Beruf

Oktober …..  zur Rosenkranzkönigin, für die Bekehrung derer, die nicht mehr glauben

Novermber …..  für alle die in Not sind, dass sie Hilfe erfahren können

Dezember …..  für ein friedliches Weihnachtsfest in den Familien                   

Einmal im Jahr findet ein Treffen aller Beteiligten statt, mit kleinem Programm, geistlichem Impuls, Infos und Austausch.
Wer hat Lust mitzumachen? Jede neue Beterin ist uns willkommen!

Rosenkranzgebet im Altenheim
Zum wöchentlichen Rosenkranzgebet freitags um 16.00 Uhr werden dringend Mitbeterinnen gesucht, die die Altenheimgemeinde beim Beten unterstützen.

Ansprechpartnerin: Elisabeth Sieber
Kontakt: 08142/17553