1930 – 2015

2015 konnten wir ein Jubiläum begehen: der Zweigverein Olching feierte sein 85-jähriges Bestehen.

Am Lichtmesstag, dem 2. Februar 1930, wurde der Frauenbund in Olching gegründet; der damalige Pfarrer Pfanzelt baute damit eine Nachfolgeorganisation für den früheren Mütterverein auf. 120 Frauen aus Olching erklärten damals ihren Beitritt. Jetzt sind wir stolz darauf, dass unser Verein heute knapp 400 Mitglieder zählt.

Das Bild der Olchinger Kirchengemeinde ist stark durch den Frauenbund geprägt. So ist der Frauenbund seit Jahren präsent mit der Fahnenabordnung bei der Fronleichnamsprozession, aber auch beim Volkstrauertag oder einer Prämiz.  Ebenso sind unsere Frauenbundfrauen beim jährlichen Pfarrfest St. Peter und Paul aktiv beteiligt.

Im Lauf der Jahrzehnte fand der Frauenbund immer wieder neue Aufgaben; hervorzuheben wären hier das Familienpflegewerk, das 1972 ins Leben gerufen wurde und die Mutter-Kind-Gruppen, die es seit 1983 gibt.

Mit dem Erlös  unserer diversen Veranstaltungen wie dem Pflanzenflohmarkt, dem Kräuterbuschenverkauf oder dem  Adventscafe mit  dem Adventsbazar (um nur einige zu erwähnen), ist es uns möglich, jährlich eine größere Summe zu spenden.

Eine Dankandacht für das 85-jährige Jubiläum wurde am Mittwoch, den 6.5.2015, gefeiert.